About me

Wer nicht weiss, was werden, wird Texter.

Nach der Matura belegte ich ein Wirtschaftstudium an der Universität Zürich. So hatte ich immer noch genug Zeit, mich nebenher meiner grossen Leidenschaft, dem Schreiben, zu widmen. So fungierte ich u.a. als Redaktor der Zeitschrift «Forecast» und schrieb für verschiedene Titel Artikel aus den Bereichen Musik und Kultur. 1996 gab ich zusammen mit dem Fotografen Oliver Nanzig das «Szenen-Quartett» heraus – ein Kartenspiel, das augenzwinkernd die damalige Party-Szene Zürichs portraitierte. Dies war wohl der endgültige Fingerzeig, dass ich mein Studium abbrechen und mich einer kreativen Tätigkeit, wie dem Werbetexten zuwenden sollte. Erste Erfahrungen in der Werbewelt sammelte ich 1996 bei Studer & Zappe, erweiterte meinen Horizont mit einem Auslandsjahr in Düsseldorf bei Kremer, Förster, Hintze und landete danach u.a. bei Agenturen wie Sulzer Sutter, McCann Erickson, Grey, Futurecom und Krieg Schlupp Bürge. Zwischendurch gabs Abstecher ins Fernsehen («Moor Latenight») und ins Radio (GDS.FM).

Seit 2010 bin ich selbständiger Texter und habe mein eigenes Büro an der Weststrasse in Zürich Wiedikon. Hier kümmere ich mich um verschiedenste Auftraggeber – von Werbeagenturen über kleine und mittelgrosse Unternehmen bis hin zu Festivals für deren Webseiten, Magazine oder ganze Kampagnen ich Texte und Ideen liefere.